www.grahl-IMS.de

... über 10 Jahre Erfahrung!

Aktuelles 2013-12 QM

Risikomanagement /

In der kommenden Revision der ISO 9001:2015 wird u. a. von den Unternehmen gefordert, Risiken zu ermitteln, die das Erreichen von Produkt- und Prozesszielen beeinflussen können. Das Unternehmen muss demnach Maßnahmen planen um diesen Risiken zu begegnen. Die eingeleiteten Maßnahmen müssen dann wieder in bekannter Weise auf ihre Wirksamkeit hin zu prüfen sein.

Studien zeigen, dass gerade im Mittelstand bisher vor allem wirtschaftliche Risiken betrachtet werden. Der Ausfall von Lieferketten, der IT oder auch selbst verursachte Umweltschäden und mangelnde Produktqualität werden nur in den wenigsten Unternehmen analysiert.

Die Hinzunahme des Risikomanagements in das QM-System wird hier sehr hilfreich sein, Risiken für das Unternehmen systematisch und erfolgreich zu minimieren.

Risiken verschwinden nicht, indem man sie nicht betrachtet.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau einer für Sie geeigneten Systematik.

 

deenfres