www.grahl-IMS.de

... über 10 Jahre Erfahrung!

Aktuelles 2013-12 Arbeitsschutz

TROS-IOS /

Im Dezember 2013 wurden 4 neue Technische Regeln zur Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (TROS Inkohärente Optische Strahlung) veröffentlicht:

  • TROS-IOS Allgemeines
  • TROS-IOS Teil 1 Gefährdungsbeurteilung
  • TROS-IOS Teil 2 Messungen und Berechnungen von Expositionen gegenüber inkohärenter optischer Strahlung
  • TROS-IOS Teil 3 Maßnahmen zum Schutz vor Gefährdungen durch inkohärente optische Strahlung

Diese TROS-IOS konkretisieren die Anforderungen aus der Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung (OStrV) vom 19.07.2010 und gelten für inkohärente optische Strahlung künstlicher Quellen im Wellenbereich 100 nm bis 1mm, die im Unterschied zu Laserstrahlung ohne feste Phasenbeziehung der elektromagnetischen Wellen ist. Die IOS wird z. B. von folgenden Strahlungsquellen emittiert:  Glühlampen,  Leuchtstofflampen,  LED,  Gasstrahlern,  Metall-  und  Glasschmelzen, Schweißlichtbögen.

Sie finden diese TROS-IOS unter: http://www.baua.de/de/Themen-von-A-Z/Anlagen-und-Betriebssicherheit/TROS/TROS_content.html

deenfres